© 2019 innoBlock UG (haftungsbeschränkt)

In Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen, den Mainzer Stadtwerken, vuncion und dem Gutenberg Digital Hub haben wir das erste Blockchain Camp in Mainz mitorganisiert. Bei dem Event wurden Unternehmen aus der Region in einer Serie von Vorträgen und Workshops über Blockchain-Technologie aufgeklärt. Unter den Sprechern fanden sich Vertreter von IBM, Frankfurt School Blockchain Center, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, codecentric, Stadt Mainz, Mainzer Stadtwerke und natürlich auch von innoBlock selbst.

 
 

"Der Lebensglück e.V. hat innoBlock beauftragt, eine Forschungsstudie zu erstellen, welche Kryptotechnologien sich zur Realisierung von Vereins- oder Gemeindewährungen eignen. Wir erhielten eine umfassende Dokumentation mit Beispielen aus aller Welt und eine Beschreibung der zum Einsatz kommenden Technologien. Die Ergebnisse haben uns schnell dabei geholfen zu sehen, in welche Richtung wir weiterdenken sollten und wir haben kurz darauf die Technologie unserer Wahl gefunden. So haben wir mit einer kleinen Marktstudie ca. drei bis vier Monate eigenen Rechercheaufwand gespart." Jens B., Lebensglück e.V.

 

 

Im Rahmen einer Vorortanalyse und Erarbeitung eines Gamification-Konzepts wurden für ein Startup im Bereich Media eine theoretische Token Economy entwickelt und Erstgespräche mit potentiellen Investoren geführt.